NORMANDIE & BRETAGNE


Zwei Ziele - eine Reise - ein Duo der besonderen Art: die Normandie - ein bezaubernder Garten am Meer und die Bretagne - eine mystische Landschaft voller Kontraste.  

1. Tag:
 Anreise zur Zwischenübernachtung - Handgepäck empfohlen.  

2. Tag: Weiterfahrt nach ROUEN -  Abendessen im Hotel. 

3. Tag: Stadtführung in Rouen: 1000 Fachwerkhäuser aus dem Mittelalter sind erhalten, die Kathedrale mit dem höchsten Turm Frankreichs und der mitteralterliche Uhrturm sind weitere Höhepunkte. Nach der Mittagspause fahren Sie parallel zur Seine Richtung Meer nach Honfleur. 
Im romantischen Fischerdörfchen bummeln Sie durch den alten Hafen und haben im Anschluss eine Calvados-Probe. Nächster Stopp ist in dem Seebad Deauville, auch als "Strand von Paris"  bekannt - einer der schönsten Badeort Nordfrankreichs. Übernachtung im Raum Caen - Abendessen im Hotel.  

4. Tag: Besuch des Wandteppisch-Mueums in Bayeux  - der 68 m lange Teppich, der die Eroberung Englands darstellt, ist ein einmaliges Relikt aus dem 13. Jahrhundert.  Fahrt zu den  
Landungsstränden von Arromanches - hier begann die Invasion der alliierten Truppen im Zweiten Weltkrieg -noch heute sind die Spuren des riesigen Hafen zu sehen. Weiterfahrt in den Raum Saint Malo zum Abendessen und zur Übernachtung.  

5. Tag: Besuch von Mont-Saint-Michel, dem wichtigsten Kloster im Norden Frankreichs und eines der Weltwunder seiner Zeit. Am Nachmittag entdecken Sie die alte Korsarenstadt Saint Malo mit ihren wuchtigen Festungen. Von der Stadtmauer haben Sie eine herrlichen Blick auf die Bucht. Abendessen und Übernachtung.  



6. Tag: Über den Rancefjord mit seinem einmaligen Gezeitenkraftwerk fahren Sie zu einer der schönsten Küstenpunkte der Smaragdküste, dem Cap Fréhel mit seinem Leuchtturm. Durch das Land der Kalvarienberge - umfriedete Pfarrbezirke, die geschafen wurden als steinerne Bilderbögen zur Illustration der Heilsgeschichte -  fahren Sie weiter nach Brest mit Halt in Saint Thégonnec, wo Sie einen der schönsten Kalvarienberge der Bretagne sehen. Am Abend erreichen Sie Brest, einen der wichtigsten Kriegshäfen im Zweiten Weltkrieg. Zeit für einen kleinen Stadtbummel- Abendessen und Übernachtung im Hotel.  

7. Tag: Der heute Tag ist der "Wilden Atlantiküste" gewidmet. Sie fahren zum Westkap Europas, der Point de Raz - hier lag nach altertümlicher Vorstellung das Ende der Welt. Gegen Mittag erreichen Sie Quimper, die Hauptstadt der Cornouaille mit schöner Kirche und Altstadt. In Concarneau, dem ehemaligen Hauptort der Sardinenfischerei, sehen Sie anschließend die letzte
komplett erhaltene "Ville Close"  - die stark befestigte Siedlung liegt im Hafenbecken und ist vom  
Wasser umgeben - sie war praktisch uneinnehmbar. Abendessen und Übernachtung in Vannes am Golf von Morbihan.  

8. Tag: Vormittags Fahrt mit dem Schiff durch das Vogelparadies dieses einmaligen Golfes mit seinen 1000 Inseln. Gegen Mittag verlassen Sie dann die Atlantikküste bei Locmariaquer und fahren über Rennes nach Chartres, das wegen seiner komplett renovierten Kathedrale weltberühmt ist. Abendessen und Übernachtung im Raum Chartres.  

9. Tag: Fahrt zur Zwischenübernachtung - Abendessen.  

10. Tag: Heimreise.  

Leistungen:
* Fahrt im modernen Reisebus  
* Begrüßungskaffee  
* Treuepunkte
* Sachsentourist-Reisebegleitung
* 2 Zwischenübernachtungen/HP An- und Abreise
* 7 Übernachtungen/ Halbpension im Mittelklassehotels in Frankreich
* Stadtführung in Rouen inkl. Besichtigung Kathedrale
* Calvadosprobe
* Eintritt Wandteppich-Museum in Bayeux
* Ganztagesreiseleitung Mont Saint Michel - Saint Malo
* Schiff Golf von Morbihan - ca. 1,5 Stunden

H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Normandie-Bretagne 15.05.2018 - 24.05.2018 965,15 *
 
* Inkl. 3,00% Frühbucher bis zum 31.01.2018.
 




#*details*#
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software